• Mo
    24
    Sep
    2018
    Fr
    28
    Sep
    2018
    9:00 bis 16:00 UhrSylter Heimatmuseum

    talentCAMPus Sylt Herbst 20182 Kopie

    Wir laden Jugendliche zwsichen 10 und 18 Jahren in unsere Filmschule ein:

    Willst du neue Techniken in Realfilm und Trickfilm lernen, um als YouTuber neue Sachen zu machen?
    Willst du einen eigenen Film produzieren und Langeweile in den Herbstferien vermeiden?!

    Dann sei dabei und starte im Kreativ-Labor mit anderen Filmemachern und YouTubern den Workshop im Sylter Filmstudio! Du lernst dabei Spezialeffekte einzusetzen, Licht- und Tontechnik sowie Kameraführung und die Story entwickeln werden in dieser Woche ganz oben auf der Liste stehen.

    Das Filmstudio, das von der Volkshochschule Sylt, dem Sylter Heimatmuseum / Söl’ring Foriining e.V. und der Jugendpflege der Gemeinde Sylt veranstaltet wird, bietet Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren die Chance, einen Film über das legendäre Biike-Brennen zu realisieren.

    Gemeinsam in der Gruppe entwickelt ihr den Film. Dafür müsst ihr wie die großen Filmemacher ein richtiges Drehbuch und Storyboard schreiben. Und da die besten Filme nur die besten Kulissen und Modelle nutzen, werden diese auch gleich von Euch selbst hergestellt. Sobald dies alles geklärt ist, dreht ihr die Realfilmsequenzen und Trickfilmszenen. Das bedeutet, dass ihr Eure Ideen und Stärken am richtigen Platz einsetzen dürft und alle mal die Spezialeffekte ausprobieren werdet, das Licht und den Ton regeln oder die Kamera führen.

    Am Ende ist unter professioneller Anleitung durch das Filmteam der in Deutschland bekannten Trickfilmschule „HollaenderART“ ein spannender Film über das Sylter Biike-Brennen entstanden.

    Der kostenfreie Filmworkshop für Jugendliche der Insel Sylt findet in den Herbstferien vom 24. bis 28. September 2018 täglich von 9 bis 16 Uhr im Sylter Heimatmuseum statt.

    Jetzt anmelden – kostenfrei – die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

    Ein tägliches gemeinsames Mittagessen für das gesamte Filmteam wird ebenfalls gesponsort.

    Unter dem Motto Kultur macht stark fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dieses außerordentliche Programm. Es eröffnet jungen Menschen neue außerschulische Bildungschancen und vermittelt Neues und Kreatives.

    Weitere Informationen und Anmeldung unter: Tel.: 04651 851216 oder 01702263833 Holger Bünte – Jugendpflege der Gemeinde Sylt. Einfach anrufen!

    Flyer mit Anmeldung als pdf (Dowonload)

     

  • Fr
    05
    Okt
    2018
    11:00 UhrSylter Heimatmuseum

    licht-sand-meer-sylt_seine-kuenstler-hartig-hans_sturmflut-soelring-museen-web

    Die Insel Sylt avancierte gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle. Die einzigartige Atmosphäre der Insel, die dramatischen Wellen- und Wolkenbewegungen am Roten Kliff, die Stille und Weite des Wattenmeeres bei Keitum sowie die Erhabenheit der Lister Dünenlandschaft faszinieren heute genau wie damals.

    Die Kunstsammlung der Sölring Museen offenbart einen Schatz der Sylter Kunstgeschichte, den die Kunsthistorikerin Dr. Sabine Friese-Oertmann in der einstündigen kunsthistorischen Führung auzeigen wird.

    Museumseintritt zzgl. 2,- €

  • Di
    16
    Okt
    2018
    11:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

    familienwochen

    Bilegger, Klober und Alkoven – leben im Kapitänshaus
     im Rahmen der Familienwochen

    Nicht nur spannende Geschichten gibt es zu entdecken. Vor allem interessiert uns, wie die Kinder früher auf Sylt lebten und was es bedeutete in einer Seefahrerfamilie und einem Kapitänshaus aufzuwachsen. Das Altfriesische Haus trotz schon viele Jahre Wetter und Wasser und vielleicht überrascht uns auch der ein oder andere Puk im Haus. Wir erforschen, wie früher für Licht und Wärme gesorgt wurde und wie die Tiere mit den Menschen unter einem Dach lebten. Woher kommen die Redewendungen "den Löffel abgeben" oder "einen Zahn zulegen".

    Veranstaltungsort: Altfriesisches Haus, Am Kliff 13, 25980 Sylt/Keitum

    Kosten: Museumsspezial Familienwochen 12,50 Euro (Eltern und Kinder, Besuch aller vier Einrichtungen)

    Mehr Infos zu den Familienwochen und Angeboten

  • Di
    16
    Okt
    2018
    13:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

    Fotografie by Roman Matejov

    Bilegger, Klober, Kellerkammer – ein Keitumer Kapitänshaus

    Das Altfriesische Haus am Keitumer Watt trotzt seit 1739 Wind und Wetter. Nur noch selten lassen sich die historischen Sylter Kapitänshäuser auch von Innen betrachten. Wie lebten die Sylter im 18. und 19. Jahrhundert? Was ist so besonders am uthlandfriesischen Haustyp und wann wurde der Pesel – die gute Wohnstube – eigentlich genutzt? Die öffentliche Führung lädt um 13 Uhr alle Neugierigen ein, die vieles an Hintergrundinformationen erfahren wollen und auch die ein oder andere Frage zum Thema haben.
    Ohne Anmeldung, ca. 45 Minuten
    Kosten: Eintritt zzgl. 2 Euro

  • Mo
    26
    Nov
    2018
    14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

     

  • Di
    27
    Nov
    2018
    14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

     

  • Di
    27
    Nov
    2018
    17:00 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.