• Fr
    30
    Jun
    2017
    19:30 UhrFriesensaal/Keitum

    Die Wasserwelten des Siegfried Lenz. Vom Meer und Küste, Fluss und Hafen, Wracks und Tauschern und dem Glück einen Fisch zu fangen.

    Lesung mit Hanjo Kesting und Volker Hanisch

    Siegfried Lenz, geboren 1926 im ostpreußischen Lyck, gestorben 2014 in Hamburg, gehörte zu den populärsten und meistgelesenen Autoren der deutschen Nachkriegsliteratur. Er wuchs auf im ostpreußischen Masuren (der Landschaft, der er später in »So zärtlich war Suleyken« gehuldigt hat), wurde mit siebzehn Jahren  Marinesoldat und Zeuge des großen Untergangs. Er desertierte als Marinesoldat kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs und lebte seit seiner kurzen Kriegsgefangenschaft in Hamburg.

    In seinen Romanen und Erzählungen ist das Wasser in all seinen Erscheinungsformen gegenwärtig: als Meer, als Fluss, als See, als Hafen. Ebbe und Flut bestimmen seinen Rhythmus, Inseln, Küsten, Fjorde, große und kleine Schiffe bilden seine Schauplätze. Sein Personal besteht zu großen Teilen aus Menschen, die am Wasser und vom Wasser leben: Fischer, Angler, Taucher, Matrosen, Hafenarbeiter, Schauerleute. Das macht Lenz zu einem Schriftsteller des Wassers und des Meeres. Doch sind es nicht die fernen Gewässer der Südsee oder der Karibik, wohin er seine Leser führt, sondern die heimatlichen Gewässer, die er aus eigener Erfahrung kennt: Nordsee und Ostsee, das Wattenmeer, die nord- und ostfriesischen Inseln, die Seen Dänemarks und Schleswig-Holsteins, die Elbe, der Hamburger Hafen. Hanjo Kesting führt an diesem Abend durch die Wasserwelten von Siegfried Lenz; Volker Hanisch liest aus dessen Werk.

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe des Freundeskreises der Sölring Museen statt.

    Veranstaltungsort: Friesensaal Keitum

    Eintritt: 15 €. Karten gibt es an allen bekannten Sylter Vorverkaufsstellen.

    Hanjo Kesting 2010 e-freundeskreis-soelring-museen

  • Mi
    05
    Jul
    2017
    17:00 UhrVogelkoje Kampen

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

  • Mo
    17
    Jul
    2017
    19:30 UhrSylter Heimatmuseum

    Chancen der Provenienzforschung - Vergessene Briefe Emil Noldes

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe des Freundeskreises der Sölring Museen statt.

    Eintritt: 10 € (für Mitglieder des Freundeskreises freier Eintritt)

  • Fr
    21
    Jul
    2017
    17:30 UhrVogelkoje Kampen

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

  • Mi
    02
    Aug
    2017
    15:00 UhrVogelkoje Kampen

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

  • Fr
    11
    Aug
    2017
    19:30 UhrSylter Heimatmuseum

    Amrum - Sylts kleine Schwester

    „Inseln der Seefahrer“. Nicht nur von Sylt, auch von Amrum, Föhr und den Halligen brachen in alter Zeit die Männer und Söhne auf, um sich als Seefahrer zu verdingen. Kai Quedens kennt deren Geschichten und die ihrer Schiffe – und er kann sie unterhaltsam erzählen. Er berichtet packend von Walfang, Not und ewigem Eis, von Strandungen und Abenteuern in Neuguinea und vor den Azoren, wie die Friesen Winden, Walen und Salpeter folgten und am Ende Reichtum auf die Inseln brachten. „Das erklärt das aufschäumende Blut in unseren Adern“, sagt Quedens augenzwinkernd.

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe des Freundeskreises der Sölring Museen statt.

    Eintritt: 10 € (für Mitglieder des Freundeskreises freier Eintritt)

    quedens_atelier-web

  • Mi
    16
    Aug
    2017
    15:00 UhrVogelkoje Kampen

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

    jöölboom-web

  • Di
    28
    Nov
    2017
    17:00 UhrSylter Heimatmuseum

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

    jöölboom-web