• Do
    16
    Aug
    2018
    15:00 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-07-zu-neuen-ufern

    Führung durch die Austellung: Zu neuen Ufern. Werke aus der Sammlung Deutsche Bank

    Im Fokus der Ausstellung stehen rund 25 Werke aus der Sammlung Deutsche Bank, die auf unterschiedliche Weise das Thema „Meer“ reflektieren. Internationale KünstlerInnen beschreiben es als touristisches Ziel oder romantischen Sehnsuchtsort, erzählen von soziopolitischen Grenzen oder zeigen einen von Umweltsünden bedrohten Lebensraum.

    Seit mehr als 35 Jahren eröffnet die Deutsche Bank Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Die 1979 gegründete Sammlung ist heute eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Zeichnungen und Fotografien nach 1945 und ist Teil des Art, Culture & Sports-Programm der Deutschen Bank.

    Veranstalter: Sölring Museen

    Veranstaltungsort: Sylter Heimatmuseum, Am Kliff 19, 25980 Sylt/Keitum

    Kosten: Museumseintritt zzgl. 2,- Euro

    Ohne Anmeldung

  • Do
    16
    Aug
    2018
    ab 14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-wolle-spinnen-werkstatt-soelring_museen

    Im Rahmen des Kinderferienprogram der Sölring Museen laden wir in den Ferien jeden Donnertag Nachmittag alle Kinder und Eltern in das Sylter Heimatmuseum ein. An diesem Nachmittag werden wir uns gemeinsam auf die Spuren der Wollverarbeitung machen. Woher kommt die Wolle und welche Tätigkeiten müssen unternommen werden, dass Socken, Handtücher und Decken oder schöne Bändchen entstehen. Wer kann Zöpfe flechten und welche Unterschiedlichen Techniken gibt es dazu? Natürlich darf jeder dabei aktiv mitwirken und sich ein Bändchen zum Mitnehmen flechten. Das Angebot ist eine offene Werkstatt und findet im Zeitraum zwischen 14:30 und 17:00 Uhr statt.

    Kosten: Museumseintritt

  • Fr
    17
    Aug
    2018
    11:00 UhrSylter Heimatmuseum

    licht-sand-meer-sylt_seine-kuenstler-hartig-hans_sturmflut-soelring-museen-web

    Die Insel Sylt avancierte gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle. Die einzigartige Atmosphäre der Insel, die dramatischen Wellen- und Wolkenbewegungen am Roten Kliff, die Stille und Weite des Wattenmeeres bei Keitum sowie die Erhabenheit der Lister Dünenlandschaft faszinieren heute genau wie damals.

    Die Kunstsammlung der Sölring Museen offenbart einen Schatz der Sylter Kunstgeschichte, den die Kunsthistorikerin Dr. Sabine Friese-Oertmann in der einstündigen kunsthistorischen Führung auzeigen wird.

    Museumseintritt zzgl. 2,- €

  • Mi
    22
    Aug
    2018
    13:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

    Fotografie by Roman Matejov

    Bilegger, Klober, Kellerkammer – ein Keitumer Kapitänshaus

    Das Altfriesische Haus am Keitumer Watt trotzt seit 1739 Wind und Wetter. Nur noch selten lassen sich die historischen Sylter Kapitänshäuser auch von Innen betrachten. Wie lebten die Sylter im 18. und 19. Jahrhundert? Was ist so besonders am uthlandfriesischen Haustyp und wann wurde der Pesel – die gute Wohnstube – eigentlich genutzt? Die öffentliche Führung lädt um 13 Uhr alle Neugierigen ein, die vieles an Hintergrundinformationen erfahren wollen und auch die ein oder andere Frage zum Thema haben.
    Ohne Anmeldung, ca. 45 Minuten
    Kosten: Eintritt zzgl. 2 Euro

  • Mi
    22
    Aug
    2018
    16:30 UhrVogelkoje Kampen

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

     

  • Do
    23
    Aug
    2018
    15:00 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-07-zu-neuen-ufern

    Führung durch die Austellung: Zu neuen Ufern. Werke aus der Sammlung Deutsche Bank

    Im Fokus der Ausstellung stehen rund 25 Werke aus der Sammlung Deutsche Bank, die auf unterschiedliche Weise das Thema „Meer“ reflektieren. Internationale KünstlerInnen beschreiben es als touristisches Ziel oder romantischen Sehnsuchtsort, erzählen von soziopolitischen Grenzen oder zeigen einen von Umweltsünden bedrohten Lebensraum.

    Seit mehr als 35 Jahren eröffnet die Deutsche Bank Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Die 1979 gegründete Sammlung ist heute eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Zeichnungen und Fotografien nach 1945 und ist Teil des Art, Culture & Sports-Programm der Deutschen Bank.

    Veranstalter: Sölring Museen

    Veranstaltungsort: Sylter Heimatmuseum, Am Kliff 19, 25980 Sylt/Keitum

    Kosten: Museumseintritt zzgl. 2,- Euro

    Ohne Anmeldung

  • Do
    23
    Aug
    2018
    ab 14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-wolle-spinnen-werkstatt-soelring_museen

    Im Rahmen des Kinderferienprogram der Sölring Museen laden wir in den Ferien jeden Donnertag Nachmittag alle Kinder und Eltern in das Sylter Heimatmuseum ein. An diesem Nachmittag werden wir uns gemeinsam auf die Spuren der Wollverarbeitung machen. Woher kommt die Wolle und welche Tätigkeiten müssen unternommen werden, dass Socken, Handtücher und Decken oder schöne Bändchen entstehen. Wer kann Zöpfe flechten und welche Unterschiedlichen Techniken gibt es dazu? Natürlich darf jeder dabei aktiv mitwirken und sich ein Bändchen zum Mitnehmen flechten. Das Angebot ist eine offene Werkstatt und findet im Zeitraum zwischen 14:30 und 17:00 Uhr statt.

    Kosten: Museumseintritt

  • Do
    30
    Aug
    2018
    15:00 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-07-zu-neuen-ufern

    Führung durch die Austellung: Zu neuen Ufern. Werke aus der Sammlung Deutsche Bank

    Im Fokus der Ausstellung stehen rund 25 Werke aus der Sammlung Deutsche Bank, die auf unterschiedliche Weise das Thema „Meer“ reflektieren. Internationale KünstlerInnen beschreiben es als touristisches Ziel oder romantischen Sehnsuchtsort, erzählen von soziopolitischen Grenzen oder zeigen einen von Umweltsünden bedrohten Lebensraum.

    Seit mehr als 35 Jahren eröffnet die Deutsche Bank Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Die 1979 gegründete Sammlung ist heute eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Zeichnungen und Fotografien nach 1945 und ist Teil des Art, Culture & Sports-Programm der Deutschen Bank.

    Veranstalter: Sölring Museen

    Veranstaltungsort: Sylter Heimatmuseum, Am Kliff 19, 25980 Sylt/Keitum

    Kosten: Museumseintritt zzgl. 2,- Euro

    Ohne Anmeldung

  • Do
    30
    Aug
    2018
    ab 14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    2018-wolle-spinnen-werkstatt-soelring_museen

    Im Rahmen des Kinderferienprogram der Sölring Museen laden wir in den Ferien jeden Donnertag Nachmittag alle Kinder und Eltern in das Sylter Heimatmuseum ein. An diesem Nachmittag werden wir uns gemeinsam auf die Spuren der Wollverarbeitung machen. Woher kommt die Wolle und welche Tätigkeiten müssen unternommen werden, dass Socken, Handtücher und Decken oder schöne Bändchen entstehen. Wer kann Zöpfe flechten und welche Unterschiedlichen Techniken gibt es dazu? Natürlich darf jeder dabei aktiv mitwirken und sich ein Bändchen zum Mitnehmen flechten. Das Angebot ist eine offene Werkstatt und findet im Zeitraum zwischen 14:30 und 17:00 Uhr statt.

    Kosten: Museumseintritt

  • Mi
    05
    Sep
    2018
    15:00 UhrVogelkoje Kampen

    Vogelkoje_wattenmeer-NW_20160908-174

    Ein sinnliches Erlebnis
    Wattwanderungen mit der Söl’ring Foriining – ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Die Wanderung findet bei jedem Wetter außer bei Sturm und Gewitter statt. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. 2 Std. alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeeres ein.

    Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro,

    Mitglieder der Söl’ring Foriining kostenlos.
    Treffpunkt: Vor dem Eingang der historischen Entenfanganlage
    „Kampener Vogelkoje“ zwischen Kampen und List.

     

  • Di
    11
    Sep
    2018
    13:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

    Fotografie by Roman Matejov

    Bilegger, Klober, Kellerkammer – ein Keitumer Kapitänshaus

    Das Altfriesische Haus am Keitumer Watt trotzt seit 1739 Wind und Wetter. Nur noch selten lassen sich die historischen Sylter Kapitänshäuser auch von Innen betrachten. Wie lebten die Sylter im 18. und 19. Jahrhundert? Was ist so besonders am uthlandfriesischen Haustyp und wann wurde der Pesel – die gute Wohnstube – eigentlich genutzt? Die öffentliche Führung lädt um 13 Uhr alle Neugierigen ein, die vieles an Hintergrundinformationen erfahren wollen und auch die ein oder andere Frage zum Thema haben.
    Ohne Anmeldung, ca. 45 Minuten
    Kosten: Eintritt zzgl. 2 Euro

  • Fr
    14
    Sep
    2018
    11:00 UhrSylter Heimatmuseum

    licht-sand-meer-sylt_seine-kuenstler-hartig-hans_sturmflut-soelring-museen-web

    Die Insel Sylt avancierte gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle. Die einzigartige Atmosphäre der Insel, die dramatischen Wellen- und Wolkenbewegungen am Roten Kliff, die Stille und Weite des Wattenmeeres bei Keitum sowie die Erhabenheit der Lister Dünenlandschaft faszinieren heute genau wie damals.

    Die Kunstsammlung der Sölring Museen offenbart einen Schatz der Sylter Kunstgeschichte, den die Kunsthistorikerin Dr. Sabine Friese-Oertmann in der einstündigen kunsthistorischen Führung aufzeigen wird.

    Museumseintritt zzgl. 2,- €

  • Di
    18
    Sep
    2018
    12:30 UhrAltfriesisches Haus

    Fotografie by Roman Matejov

    Im Rahmen des Internationalen Museumstages findet um 12:30 Uhr eine Führung durch das Altfriesische Haus statt.

    Ohne Anmeldung und Kostenfrei. Spenden sind willkommen.

  • Fr
    05
    Okt
    2018
    11:00 UhrSylter Heimatmuseum

    licht-sand-meer-sylt_seine-kuenstler-hartig-hans_sturmflut-soelring-museen-web

    Die Insel Sylt avancierte gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle. Die einzigartige Atmosphäre der Insel, die dramatischen Wellen- und Wolkenbewegungen am Roten Kliff, die Stille und Weite des Wattenmeeres bei Keitum sowie die Erhabenheit der Lister Dünenlandschaft faszinieren heute genau wie damals.

    Die Kunstsammlung der Sölring Museen offenbart einen Schatz der Sylter Kunstgeschichte, den die Kunsthistorikerin Dr. Sabine Friese-Oertmann in der einstündigen kunsthistorischen Führung auzeigen wird.

    Museumseintritt zzgl. 2,- €

  • Di
    16
    Okt
    2018
    11:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

     Bilegger, Klober und Alkoven – leben im Kapitänshaus
     im Rahmen der Familienwochen

    Nicht nur spannende Geschichten gibt es zu entdecken. Vor allem interessiert uns, wie die Kinder früher auf Sylt lebten und was es bedeutete in einer Seefahrerfamilie und einem Kapitänshaus aufzuwachsen. Das Altfriesische Haus trotz schon viele Jahre Wetter und Wasser und vielleicht überrascht uns auch der ein oder andere Puk im Haus. Wir erforschen, wie früher für Licht und Wärme gesorgt wurde und wie die Tiere mit den Menschen unter einem Dach lebten. Woher kommen die Redewendungen "den Löffel abgeben" oder "einen Zahn zulegen".

    Veranstaltungsort: Altfriesisches Haus, Am Kliff 13, 25980 Sylt/Keitum

    Kosten: Museumsspezial Familienwochen 12,50 Euro (Eltern und Kinder, Besuch aller vier Einrichtungen)

  • Di
    16
    Okt
    2018
    13:00 UhrAltfriesisches Haus in Keitum

    Fotografie by Roman Matejov

    Bilegger, Klober, Kellerkammer – ein Keitumer Kapitänshaus

    Das Altfriesische Haus am Keitumer Watt trotzt seit 1739 Wind und Wetter. Nur noch selten lassen sich die historischen Sylter Kapitänshäuser auch von Innen betrachten. Wie lebten die Sylter im 18. und 19. Jahrhundert? Was ist so besonders am uthlandfriesischen Haustyp und wann wurde der Pesel – die gute Wohnstube – eigentlich genutzt? Die öffentliche Führung lädt um 13 Uhr alle Neugierigen ein, die vieles an Hintergrundinformationen erfahren wollen und auch die ein oder andere Frage zum Thema haben.
    Ohne Anmeldung, ca. 45 Minuten
    Kosten: Eintritt zzgl. 2 Euro

  • Mo
    26
    Nov
    2018
    14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

     

  • Di
    27
    Nov
    2018
    14:30 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.

     

  • Di
    27
    Nov
    2018
    17:00 UhrSylter Heimatmuseum

    jöölboom-web

    Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Termine zum Jöölboomkranz binden an. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Person/Termin begrenzt. Sollten Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte verbindlich in unserer Geschäftsstelle unter 04651/32805 an.

    Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber Interesse an einem Kranz, Jöölboomgestell oder Salzteigfiguren haben, sprechen Sie uns gerne an.